Neuigkeiten von und neben dem Sportplatz

TGB Aktuell

+++ Corona-Virus: TGB stellt sportliche Aktivitäten ein +++

In den letzten Tagen ist medienwirksam über das derzeit international kursierende Corona-Virus und die damit verbundenen Auswirkungen und Einschränkungen auf unseren täglichen Alltag berichtet worden. Die Auswirkungen sind auch für den Fußball deutlich spürbar, so dass der Fußballverband Rheinland (FVR) entschieden hat, den Spielbetrieb vorerst bis Ende März komplett einzustellen (siehe Link vom FVR). In diesem Zusammenhang hat selbstverständlich auch der TuS Germania Bitzen alle sportlichen Aktivitäten abgesagt, d.h. es finden vorerst keine Fußballspiele (sowohl aus dem Senioren- als auch Jugendbereich), keine Trainingseinheiten und keine Versammlungen statt. Das Clubheim sowie das Sportg

Erstes (Test-)Spiel im Jahr 2020 für unsere erste Mannschaft gegen Holpe

SpVgg Holpe-Steimelhagen - TuS Bitzen 4:3 Am vergangenen Sonntag absolvierte unsere 1. Mannschaft ihr erstes Testspiel 2020 gegen die SpVgg Holpe-Steimelhagen. In der ersten Halbzeit konnte unser Team gegen die zweite Mannschaft von Holpe nach einem 0:2-Rückstand trotz leichter, spielerischer Überlegenheit, eine 3:2-Führung herausspielen. Kurz vor der Halbzeitpause erzielten binnen 5 Minuten René Fröhling (per direkt verwandeltem Freistoß) und Sascha Nelles per Doppelpack die Tore für den TuS. Im zweiten Abschnitt schickte Holpe nach Absprache zwischen den Trainern ihre erste Mannschaft aufs Feld. Unsere Mannschaft hielt zwar defensiv gut dagegen, doch der dann klassenhöhere Gegner stellt

AquaFit und Fitnesstraining - Die Vorbereitung unserer Fußballer ist in vollem Gange

In dieser Woche zog Trainer Klaus Benner das Vorbereitungsprogramm mit drei aufeinanderfolgenden Trainingseinheiten noch einmal an: Neben einer fußballerischen Einheit am Mittwoch, standen am Donnerstag ein AquaFit-Training beim Rosbacher Reha Physio-Sport und ein Fitnesstraining am Freitag auf dem Programm. Adrian Langenbach - selbst Spieler des TuS Germania Bitzen - führte unsere in zwei Gruppen aufgeteilte Mannschaft jeweils durch ein rund 45-minütiges Koordinations- und Beweglichkeitstraining im Wasserbecken des Rosbacher Reha Physio-Sport Zentrums. Die Spieler konnten so auf gelenkschonende Weise ihre Kraft und Ausdauer optimieren. Freitags rückte dann erneut der Schwerpunkt "Fitness" i

virus-4937553_1920.jpg

- WICHTIG -

Aktuelle COVID-19 Informationen zu den Heimspielen

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter