3:3 nach 0:2 - Erste Mannschaft spielt Unentschieden gegen Sprf. Selbach

SG Bitzen/Siegtal - Spfr. Selbach. 3:3


Die erste Mannschaft trennte sich in einem aufreibenden Spiel mit 3:3 von den Sportfreunden aus Selbach. Dabei machte es man den Gästen vor allem im ersten Durchgang viel zu leicht, denn nach einer halben Stunde stand es bereits 0:2, obwohl unser Team mehr Spielanteile besaß. Mit dem Rückstand ging es dann in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang wollte man dann unbedingt ein anderes Gesicht zeigen und die drohende Niederlage abwenden. Mit starkem Offensivdrang setzte man die Selbacher fortan unter Druck, wodurch Adrian Langenbach in der 51. Spielminute den längst fälligen Anschlusstreffer erzielte. In der 71. Spielminute legte sich René Fröhling den Ball in der Nähe des Strafraums für einen Freistoß zurecht und verwandelte ins linke untere Eck zum 2:2-Ausgleich. Gestärkt durch die beiden Tore wollte unsere Mannschaft nun mehr, musste allerdings postwendend einen Dämpfer hinnehmen und fortan in Unterzahl weiterspielen: Kevin Krämer sah nach einer Notbremse die rote Karte in der 73. Minute. Den darauffolgenden Freistoß verwandelte der Gegner zum 2:3. Auch in Unterzahl bewies unsere Mannschaft Moral und drängte auf den erneuten Ausgleich, den Nico Franzen - ähnlich wie in der Vorwoche - nach einem Eckball in der 88. Spielminute erzielte.


Auch wenn unsere "Erste" in dieser Partie spielerisch nicht überzeugen konnte, so kann man aus moralischer Sicht durchaus etwas Positives mitnehmen.

Aktuelle Einträge