Lokalderby gegen den FK Etzbach endet in einem Remis

FK Etzbach - SG Bitzen/Siegtal 2:2


Im Lokalderby trennte sich unsere erste Mannschaft mit 2:2 vom FK Etzbach. Dabei sah es zunächst nicht gut für unsere Mannschaft aus, denn der spielerisch stärkere Gastgeber nutzte die ihm überlassenen Freiräume im Mittelfeld gut aus, so dass Etzbach das ein oder andere Mal gefährlich vor unserem Tor auftauchte. Nach einer knappen halben Stunde hatte unsere Hintermannschaft dann das Nachsehen - Etzbach ging mit 1:0 in Führung. Offensiv konnte unsere "Erste" bis dahin nur wenig Impulse setzen, so dass es mit dem Rückstand in die Halbzeitpause ging. Unverändert ging es in die zweite Halbzeit, in der der FK Etzbach ebenfalls den besseren Start erwischte und in der 53. Spielminute per Distanzschuss auf 2:0 erhöhte. Mit der respektablen Führung wähnte sich der FK Etzbach hingegen zu sicher und unsere Mannschaft zeigte sich fortan bissiger im Spiel. Mit einem langen Ball auf Adrian Langenbach konterte man den Gastgeber gekonnt aus und verkürzte in der 84. Minute auf 1:2. Mit dem Treffer im Rücken drückte unser Team dann aufschwinglich weiter auf den Ausgleich. In der 88. Minute wurde der Aufwand dann belohnt: Nach einem Eckball beförderte Nico Franzen den abprallenden Ball gekonnt mit der Hacke ins gegnerische Tor und avancierte zum umjubelten Mann des Spiels. Mit der Aufholjagd hat unsere Mannschaft nicht nur eine starke Moral bewiesen, sondern auch einen wichtigen Punkt gegen einen direkten Kontrahenten für die laufende Saison gewonnen,

Aktuelle Einträge