Spätes Gegentor besiegelt Derby-Niederlage für die zweite Mannschaft

SG Bitzen/Siegtal II - FK Etzbach II 1:2


Auch im Derby gegen die Reserve des FK Etzbach konnte nicht die Trendwende herbeigeführt werden. Dabei sah es zunächst danach aus, endlich wieder einen "Dreier" einfahren zu können: Thorsten "Lumpi" Gümpel brachte unsere Mannschaft im ersten Durchgang in Front. In der zweiten Halbzeit konnte nicht mehr ganz an die Leistung aus den ersten 45 Minuten angeknüpft werden, so dass der Gegner folgerichtig auch den Ausgleich erzielte. Trotz der ein oder anderen guten Möglichkeit, wieder in Führung zu gehen, blieb es bis kurz vor Schluss bei einem ausgeglichenen Spielstand. Der FK Etzbach II nutzte allerdings in der 87, Minute eine Unachtsamkeit in unserer Abwehrreihe und markierte den späten Siegtreffer. Somit geht unsere Reserve als Verlierer aus dem Derby und muss weiterhin auf den nächsten Sieg warten.

Aktuelle Einträge