Torspektakel im letzten Heimspiel - Erste Mannschaft mit überragendem Sieg gegen Wallmenroth

SG Bitzen/Siegtal - SG Wallmenroth II 7:0


Den Zuschauern wurde am gestrigen Sonntag nicht nur ein tolles Spiel auf der Kaufmannshalde, sondern auch Tore am Fließband geboten. Unsere erste Mannschaft hat sich im letzten Heimspiel der Saison 2021/2022 wahrlich den "Frust" der vergangenen Wochen "von der Seele" geschossen. Dem Gegner aus Wallmenroth ließ man dabei über die komplette Dauer des Spiels keine Chance. Die Tore wurden nicht nur durch zielgerichteten Spielaufbau, sondern vor allem auch durch Wille und durch die zuletzt vermisste Kaltschnäuzigkeit im gegnerischen Strafraum erzielt. Mit etwas mehr Glück im Torabschluss, wäre sogar ein zweistelliges Endergebnis möglich gewesen. Nichtsdestotrotz war es ein erfolgreicher Heimspielsonntag, der vor allem auch im Fokus des Abschieds stand: Mit Sascha Nelles und Danny Weller haben sich zwei Routiniers in den wohlverdienten Fußballruhestand verabschiedet. Bei dem 7:0-Erfolg konnten sich sowohl Sascha als auch Danny in die Torschützenliste eintragen und somit einen perfekten Ausstand feiern.

Die Torfolge: 1:0 Sascha Nelles (16. Minute), 2:0 Max Rötzel (34. Minute), 3:0 Thomas Sowa (46. Minute), 4:0 Rene Fröhling (47. Minute), 5:0 Danny Weller (68. Minute, Strafstoß), 6:0 Rene Fröhling (78. Minute, sehenswert aus knapp 50m!), 7:0 Sascha Nelles (88. Minute)

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter